Embudu (Süd Male Atoll)     08.05.- 23.05.2010


Unsere Anreise ging per Flugzeug von Wien-Frankfurt nach Male ~10 Std. Weiter von Male bis nach Embudu in ca. 30 Min.mit einem Dhoni.

Wir hatten den Bungi 51A, wunderschöne Lage an der Nordseite der Insel.

10m vor uns eine kleine schattige Sandbucht wo wir alleine am Strand lagen.

Die Insel ist von einem wirklich schönem intaktem Hausriff umgeben.

Wir hatten eine herrliche Zeit beim schnorcheln und tauchen. Auch Mantabegegnungen hatten wir. Babyhaie stehen in der Nähe der Wasserbungis an der Tagesordnung.

An einigen Tagen hatten wir auch kurzeitigen Monsunregen. Es war aber nach kürzester Zeit wieder strahlen blauer Himmel.

!!!  Kein Swimmingpool und auch kein Golfplatz !!! Ach wie schön, aber wie lange noch ??